"Seit dem Karfreitag 2020 geht der Name des jungen isländischen Tenors Benedikt Kristjánsson um die Welt als der eines der besten Bach-Sänger der Gegenwart." Jan Brachmann - Frankfurter Allgemeine Zeitung.
"Seit dem Karfreitag 2020geht der Namedes jungen isländischen TenorsBenedikt Kristjánssonum die Welt als der eines der bestenBach-Sänger der Gegenwart." Jan Brachmann - Frankfurter Allgemeine Zeitung.


____Kalender____

 

 

20. Mai
TivoliVredenburg, Utrecht
BACHfestival

J.S Bach
BWV 205 Zerreist, zersprenget, zertrümmet die Gruft

und andere Werke.

100 Jahre Nederlandse Bachvereniging
Dirigent: Shunske Sato





12. Juni
 Marktplatz, Leipzig
Bachfest Leipzig

J.S Bach 
Johannespassion á troi

Idee: Steven Walter
Konzept: Benedikt Kristjánsson
Musikalische Bearbeitung:
Benedikt Kristjánsson, Elina Albach und Philipp Lamprecht






18. Juni
Schumann Haus, Leipzig
Bachfest Leipzig

Liederabend mit Liedern von Leifs, Furtwängler und Benjamin Britten

Klavier: Alexander Schmalcz





2. Juli 
St.Sebald Kirche, Nürnberg 
Musikfest ION Nürnberg

Missa Miniatura
-bearbeitung von Bach's h-moll messe-

Ensemble Continuum
Dirigentin: Elina Albach





3. Juli 
St.Sebald Kirche, Nürnberg
Musikfest ION Nürnberg

J.S Bach 
Johannespassion á troi

Idee: Steven Walter
Konzept: Benedikt Kristjánsson
Musikalische Bearbeitung:
Benedikt Kristjánsson, Elina Albach und Philipp Lamprecht





8. Juli
Schlosstheater, Ludwigsburg
Ludwigsburger Schlossfestspiele

G.F Händel - Acis and Galatea HWV 49a

Gaechinger Cantorey
Dirigent: H.C Rademann

weitere Vorstellungen:
9. Juli und 10. Juli





2. September
Kreuzkirche, Bonn
Beethovenfest Bonn

J.S Bach 
Johannespassion á troi

Idee: Steven Walter
Konzept: Benedikt Kristjánsson
Musikalische Bearbeitung:
Benedikt Kristjánsson, Elina Albach und Philipp Lamprecht




7. September
Viktoriabad, Bonn
Beethovenfest Bonn

JUDAS
Musik von J.S Bach und Texten von Amos Oz

Konzept: Benedikt Kristjánsson

Ensemble Continuum




10. September
Viktoriabad, Bonn
Beethovenfest Bonn

Franz Schuberts
Winterreise perpetuum

24 Stunden performance

Klavier: Fabian Müller



 



29. September
Stuttgart

BWV 117 Sei Lob und Preis

Gaechinger Cantorey
Dirigent: H.C Rademann





20. Oktober
St. Nikolai Kirche, Rostock
Bachtage Rostock

Missa Miniatura
-bearbeitung von Bach's h-moll messe-

Ensemble Continuum
Dirigentin: Elina Albach


 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Benedikt Kristjansson